Weltmeisterschaft

Fragen und Antworten zum Land Uruguay:
Über das Land, die Bewohner, Gebräuche, Sitten, Kultur, Geschichte, Tourismus, Urlaub usw.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Fragen und Antworten zum Land Uruguay:
Über das Land, die Bewohner, Gebräuche, Sitten, Kultur, Geschichte, Tourismus, Urlaub usw.

Re: Weltmeisterschaft

Neuer Beitragvon Hormiga47 » Dienstag 13. Juli 2010, 09:24

Manfred:
Hola Hormiga,

gib's bitte zu: Diese Info hattest Du vom Uruguay-Magazin. Du hättest sie natürlich auch anderswo her haben können. Aber diese Info hattest Du vom Uruguay-Magazin.


Selbsverstaendlich,Manfred !!!!woher denn auch sonst, ....Ich lese NICHTS anderes !!

Gruss:Silvia :D :D
Hormiga47
Warteschlangen-Moderator
 
1379

Re: Weltmeisterschaft

Neuer Beitragvon =MaBu= » Dienstag 13. Juli 2010, 14:37

Hormiga47 hat geschrieben:Selbsverstaendlich,Manfred !!!!woher denn auch sonst, ....Ich lese NICHTS anderes !!


Hola Hormiga!

Gut gekontert, Löwin!

Saludos, Manfred
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

Re: Weltmeisterschaft

Neuer Beitragvon Hormiga47 » Mittwoch 14. Juli 2010, 12:01

Die uruguayische Nationalmannschaft ist heimgekehrt.
hier zwei Videos ueber den gebuehrenden Empfang in Montevideo:

http://www.youtube.com/watch?v=fj-NrBY6 ... r_embedded
http://www.youtube.com/watch?v=l9RKa61b ... re=related

Gruss:Silvia
Hormiga47
Warteschlangen-Moderator
 
1379

Re: Weltmeisterschaft

Neuer Beitragvon =MaBu= » Mittwoch 14. Juli 2010, 23:03

Hormiga47 hat geschrieben:Die uruguayische Nationalmannschaft ist heimgekehrt.
hier zwei Videos ueber den gebuehrenden Empfang in Montevideo:

http://www.youtube.com/watch?v=fj-NrBY6 ... r_embedded
http://www.youtube.com/watch?v=l9RKa61b ... re=related


Hola Silvia und alle!

Die beiden Videos geben einen ganz guten Eindruck, und wenn man sie auf YouTube anschaut, findet man noch viel mehr davon.

Gestern war hier wirklich der Bär los, einfach unglaublich, total unglaublich! Mindestens eine halbe Million Menschen war allein in Montevideo auf den Beinen, um die Fußball-Nationalmannschaft zu feiern, ein wogendes Menschenmeer, polare Kältewelle hin oder her. Der Verkehr im Zentrum der Kapitale war für Stunden zähflüssitg bis gestaut. Forlán & Kollegen wurden wie Helden zelebriert!

Um halb 12 startete die Auto-Karavane, die die Fußballer vom Sitz des uruguayischen Fußball-Bundes (AUF) zum Parlament brachte. Der Complejo "Uruguay Celeste" (Komplex "Himmelblaues Uruguay"), wie die moderne Anlage der AUF bezeichnenderweise heißt, liegt hinter dem Flughafen an der Ruta 101, knapp 30 km vom Zentrum der Hauptstadt entfernt. Schon hier ging es los mit hunderten (oder tausenden?) von Fahrzeugen, und auf dem Weg über die Avenida de las Américas, die Rambla und durch's Zentrum von Montevideo wurden es immer mehr, immer mehr.

Vor dem Palacio Legislativo (Parlamentsgebäude) war eine große Bühne aufgebaut, auf der namhafte uruguayische Künstler auftraten. Auch Reden wurden gehalten. Präsident Mujica ließ sich zu der Äußerung hinreißen "Forlán ist ein wirklicher Meister" ("Forlán es un verdadero maestro"). Und er sagte noch mehr: "Die Spieler sind nicht nur hübsch ("guapos"), sondern auch tapfer ("valientes"). Sie haben uns den Mut zum Träumen wieder gegeben. Nie zuvor waren wir so geeint, über alle sozialen Klassen hinweg. Danke, Muchachos, im Namen des ganzen uruguayischen Volkes!"

Auch einige Spieler sprachen. Am witzigsten war "El Loco" Abreu, der u.a. verschiedene Szenen der WM Revue passieren ließ, an erster Stelle natürlich "die Hand Gottes", d.h. die denkwürdige Hand-Abwehr von Suárez auf der uruguayischen Torlinie im Spiel gegen Ghana.

Für jeden Spieler gab es eine Medaille vom Präsidenten. Die Luftwaffe flog...

Und es wurde gefeiert, gefeiert, gefeiert bis spät in die Nacht.

Saludos, Manfred

PS 1: Natürlich hatten auch am Montag schon viele die spät in der Nacht ankommenden Kicker am Montevideo Airport erwartet.

PS 2: Wie unterschiedlich ging es doch in Deutschland ab, wo die Nationalelf sich klammheimlich vom Acker bzw. vom Flughafen machte, als sie aus Südafrika zurück kam...
Dateianhänge
Caravana_Celeste_Av_Libertador_Montevideo_Uruguay.jpg
Blick in die Avenida Libertador... Mehr als eine halbe Million Menschen waren in Montevideo auf den Straßen...
Caravana_Celeste_Av_Libertador_Montevideo_Uruguay.jpg (38.21 KiB) 817-mal betrachtet
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

Re: Weltmeisterschaft

Neuer Beitragvon ATA » Donnerstag 15. Juli 2010, 15:54

Forlán en la mira de la "Juve"

Nun interessiert sich auch Juventus Turin für Diego Forlán.
Die erste Wahl ist zwar der Bosnier Edin Dzeko, aber Diego ist schon für nur 18 bis 20 Millionen Euro schon zu haben. Ausserdem wird Dzeko wohl eher nach Manchester gehen. Für Diego Forlán spricht auch sein spanischer Pass.
Leben und leben lassen!
ATA
Warteschlangen-Moderator
 
911

Doch eher himmelblau als dollargrün!

Neuer Beitragvon =MaBu= » Freitag 16. Juli 2010, 16:21

Hola Leute!

Die uruguayischen Fußballerseelen sind doch eher himmelblau als dollargrün (s. Artikel im Uruguay-Magazin)!

Während des Galaempfangs, der zum Ende ihrer Willkommensfeierlichkeiten gegeben wurde, machten die 23 Spieler der Nationalmannschaft am Dienstag Abend die Gründung der gemeinnützigen Stiftung "Fundación Celeste" bekannt. Aufgabe der mit Prämiengeldern aus Südafrika in's Leben gerufen Einrichtung wird es sein im ganzen Land, vor allem jedoch im Landesinneren, Sporttalente zu fördern, aber auch den Breitensport.

Alle Spieler der Nationalelf haben dafür ihre 300.000 USD gespendet, die sie für ihre WM-Teilnahme erhalten hätten, insgesamt also 6,9 Mio. USD (= 23 x 300.000 USD). Bleibt noch die Frage, was mit den anderen FIFA-Millionen passieren wird, die der uruguayische Fußball-Bund (AUF) für die WM-Teilnahme bekommen hat (s. den o.e. Artikel).

Auf dem Galaempfang anläßlich der Stiftungsgründung waren unter den Ehrengästen auch die uruguayischen Sportlegenden Alcides Ghiggia, der 1950 das Maracanã-Stadion in Río de Janeiro zum Schweigen brachte, als er mit seinem Siegestreffer den Weltmeistertitel für Uruguay holte (s. hier), und Enzo Francescoli, sozusagen der Diego Forlán der 80er und 90er Jahre.

Für die musikalische Untermalung des Events sorgte die uruguayische Top-Gruppe No Te Va Gustar, Autorin der inoffiziellen Fußball-Nationalhymne "Nací Celeste" (siehe und höre hier).

Quellen: Página 12 v. 15. 7. 2010, Montevideo COMM v. 13. 7. 2010.

Saludos, Manfred
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

Immer noch: Die Fußball-WM 2010!

Neuer Beitragvon =MaBu= » Freitag 23. Juli 2010, 23:11

Hola allerseits!

Monatelang hat sie die Menschen in ihrem Bann gehalten, erst mit den ganzen Qualifizierungsspielen, dann ab dem 11. Juni einen intensiven Monat lang mit dem lang erwarteten Ereignis selbst: die Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010, die den Planeten Erde in Soccer City zu verwandeln schien.

So etwas kann natürlich nicht einfach an einem 11. Juli mit dem Finale zu Ende gehen - vor allem nicht in einem Land wie Uruguay. Da wurde erst einmal die heimgekehrte Nationalmannschaft am 13. Juli mit einer Giganto-Autokarawane ("Caravana Celeste") und einem gesellschaftlichen und kulturellen Mega-Event in und vor dem Parlamentsgebäude mit Reden, Medaillenverleihung, viel Herzblut und Applaus und vielen kulturellen Darbietungen abgefeiert. Allein in Montevideo war eine halbe Million Menschen auf den Straßen, vom späten Vormittag bis in die Abendstunden.

Sogar unsere außerirdischen Freunde sollen mitgefeiert oder zumindest die Feierlichkeiten beobachtet haben. Zumindest wird das unten angehängte Foto von Experten der uruguayischen Luftwaffe analysiert. Die "Celeste" hat auf jeden Fall viel mit dem "Himmel" zu tun... (Auf das Thema wurde ich durch Cheetahs UruguayUndQuerbeet-Forum hingewiesen. Danke!)

Das ist ja soweit schon bekannt. Aber es kann ja nicht alles gewesen sein, oder? Nicht in Uruguay...

Am 16. Juli jährte sich der "Maracanazo" zum 60. Mal: der überraschende Sieg der uruguayischen Fußball-Nationalmannschaft über Brasilien im Endspiel der Fußball-WM von 1950 im neuen Maracanã-Stadion von Río de Janeiro! Dieses uruguayische Teufelsstück gilt hier als das größte Ereignis der Fußball-Geschichte schlechthin, noch weit größer als der vierte Platz für die Celeste in Südafrika 2010.

Dieses Jubiläum mußte natürlich gefeiert werden. Und es wurde gefeiert. Ehrengast war der Star von damals, Alcides Ghiggia, der seinerzeit mit seinem Siegestreffer zum 2:1 den Weltmeistertitel für Uruguay holte (s. hier) und heute mit seinen 83 Jahren immer noch quietschfidel ist.

Vorgestern war dann der Tag von Nationaltrainer Oscar Washington Tabárez, genannt "El Maestro", dem eine Feier im Hotel Radisson Montevideo dargebracht wurde.

Gestern wurde Mannschaftskapitän Diego Lugano in seiner Geburtsstadt Canelones gefeiert. Das war praktisch wie die "Caravana Celeste" in Montevideo: Alle Welt war auf den Beinen, vorneweg natürlich der Intendente, Marcos Carámbula, und die Mutter des Blondschopfs, die den Reportern erklären mußte, wie man sich denn fühlt, wenn man so einen tollen Sohn hat.

Heute war "El Loco", Sebastián Abreu, Star einer TV-Show, seines Zeichens Stürmer, der Uruguay mit einem Elfmeter den Sieg über Ghana sicherte... Daß sich die Moderatorinnen nicht ihre Tangas vom Leib rissen und sie ihm schenkten, war mehr oder weniger ein Wunder. (In meinem nächsten Leben werde ich Rockstar oder Topfußballer werden... Ich schwöre es!)

Und was kommt morgen?

Saludos, Manfred
Dateianhänge
Ufo_ueber_der_Caravana_Celeste_Uruguay.jpg
Ufo über Montevideo während der Feierlichkeiten für die uruguayische Fußball-Nationalmannschaft.
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

Re: Weltmeisterschaft

Neuer Beitragvon Cheetah » Freitag 23. Juli 2010, 23:32

Hallo Manfred,

werde in Deinem naechsten Leben doch einfach Politiker. Da brauchste nix koennen, nix sehen, nix hoeren nur "dumm babbeln" :lol: :lol: :lol: :lol:

Also ich grueble ob ich da nicht auch..................... :lol: :lol:

Jedenfalls heisst es nach einigen Jahren in der Politik: "Die Pension ist sicher"!

LG
Rita
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: Weltmeisterschaft

Neuer Beitragvon =MaBu= » Freitag 23. Juli 2010, 23:43

Cheetah hat geschrieben:Hallo Manfred,
werde in Deinem naechsten Leben doch einfach Politiker.


Liebe Rita!

Politiker ist definitiv zu doof!!! Da werd ich schon lieber Rockstar oder Topfußballer. Da muß man wenigstens noch ein bischen was können...

Saludos, Manfred
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

So nicht, lieber Diego!

Neuer Beitragvon =MaBu= » Freitag 8. Oktober 2010, 15:44

Hola Leute!

Im Moment läuft gerade die zweite Halbzeit des Fußball-Länderspiels Uruguay gegen Indonesien in Jakarta - jedoch ohne den uruguayischen Starkicker und Torjäger Diego Forlán. Der preisgekrönte Blondschopf trat nicht an, weil...: Sein älterer Bruder, Pablo Forlán, ein Unternehmer, hatte die Rechte an dem Spiel bekommen wollen, doch der uruguayische Fußballbund (AUF) hatte sie der bewährten und bekannten Firma Tenfield gegeben, die hier die meisten großen Sportereignisse ausrichtet bzw. überträgt.

Da reagierte die Familie Forlán beleidigt, und Wonnebrocken Diego verweigerte sich... Doch dollargrün statt himmelblau?

Der beliebte Fußballer scheint hier zwei Dinge durcheinander zu bringen. Mit dieser Haltung hätte er sich eine Sperrung von der uruguayischen Nationalmannschafdt verdient.

Im übrigen: Forláns Kollegen kommen auf dem Spielfeld ganz gut ohne diesen zurecht. Gerade schoß Suarez in der 80. Spielminute zum 6:1 gegen Indonesien ein. Arriba la Celeste!

Saludos, Manfred
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

Vorherige

Zurück zu Über das Land Uruguay

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste