Mehrwertsteuer in Uruguay

Fragen und Antworten zum Land Uruguay:
Über das Land, die Bewohner, Gebräuche, Sitten, Kultur, Geschichte, Tourismus, Urlaub usw.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Fragen und Antworten zum Land Uruguay:
Über das Land, die Bewohner, Gebräuche, Sitten, Kultur, Geschichte, Tourismus, Urlaub usw.

Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon metzger53 » Sonntag 26. Oktober 2014, 19:59

Hallo,
mir ist gesagt worden, dass man in Uruguay die 22 % MwSt spart, wenn man mit der ausländischen Kreditkarte bezahlt. Ist das tatsächlich so ??
DANKE !!
metzger53
Registrierte Benutzer
 
5

Re: Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon antaresuy » Montag 27. Oktober 2014, 00:32

Hallo,

bei Hotelrechnungen wird für die Übernachtungen keine MWXt kassiert. Ansonsten gibt es die selben MWST Vergünstigungen wie für einheimische Kreditkarten (heute 2% in mehreren Bezahlungen - nicht alle).

Grüsse,
Peter Stross
Benutzeravatar
antaresuy
Warteschlangen-Moderator
 
478

Re: Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon ElPescador » Montag 9. Februar 2015, 17:21

Was ist denn der Grund für diese Regelung? Ich finde sie auf jeden Fall gut, habe nur den Sinn für Uruguay noch nicht begriffen.
Benutzeravatar
ElPescador
Freundlicher Benutzer
 
21

Re: Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon halo » Dienstag 17. Januar 2017, 18:52

Wer kann mir eine Liste von aktuellen Kosten und Preisen in Uruguay aufstellen.
Zum Bsp. kosten für ein:
1. Lebensmittel
1 kg Brot
1kg Fleisch
1kg Hackfleisch
1L Milch, Quark
1kg Butter
1kg Käse
10 Eier
Mehl, Zucker, Reis
1kg Kartoffel
Wurst
usw
Was kostet Obst, Früchte usw.

1a. Kleider
Schuhe, Sportschuhe
Sportanzug
T-Shirt
Anzug
Hemd
Kleid
Hose: Frau/Mann
Unterwäsche
2. Preise für Haushaltsgeräte
Herd
Kühlschrank
Geschirrspüler
Waschmaschine, Waschpulver
Reinigungsmittel
usw.

3. Immobilien
Was kostet ein qm Bauland?
Darf ich selber bauen oder muss ich eine Firma beauftragen?
Baggerarbeiten – Preis je Stunde oder pauschal?
Erdabfuhr pro LKW – Preis?
Anschlusskosten für Wasser, Strom, Telefon, Gas usw.
Was muss man beim Bauen beachten? Vorschriften - welche? Preise dafür?
Preise für Bausteine, Holz, Metall, Beton, Kies, Schotter usw.
Archtekt? Statiker? Vermessung?
Heizungsinstallation – Preis?
Elektroinstallation - Preis?
Fliesen ein qm?
Sanitäranlagen?
Laminat oder anderer Bodenbelag?
Einbauküche?
Preise für eine Wohnung
Nebenkosten für Haus und für die Wohnung??
Wasser
Strom
Gas
Abwasser
Telefon
Handy

4. Versicherungen
KV - Wie ist es damit überhaupt im Land? Im Falle einer Krankheit - was wird bezahlt und was nicht?
AV - Recht auf Arbeit habe ich in Uruguay aber wenn ich nicht mehr arbeiten kann - was dann?
PV – Wie hoch sind die Beiträge?
Wie hoch ist die Rente im Durchschnitt?
RV – Gibt es so etwas?
Gibt es dort Lohnnebenkosten? Welche? Wie hoch? Beispiel Brutto – Netto
Feuerversicherung fürs Haus? Wie hoch?
Welche sind Muss-Versicherungen und welche Kann-Vers.?

5. Selbstständigkeit
Welche Firmierung ist am Günstigsten? Wie viel Eigenkapital wird benötigt?
Welche Firmierungen gibt es überhaupt in Paraguay?
Muss ich wie in BRD einen Mester-Titel, wie in D. besitzen um etwas zu eröffnen?
Darf ich selber backen und ohne Probleme mein Gebäck verkaufen?
Welche MWST. muss ich dort zahlen?
Doppelte oder einfache Buchführung?
Was muss ich überhaupt noch beachten?
usw.

6. Auto
Kann man eigenes Auto aus Deutschland mitnehmen?
Gilt mein Führerschein in Uruguay oder muss er noch anerkannt werden? Was kostet mich das?
Was muss man dabei beachten?
Welche Zölle fallen an?
Preis für einen Gebrauchtwagen?
Wie teuer sind Benzin, Gas, Diesel?
Versicherungen fürs Auto?
Steuern?
Reparaturwerkstatt? Wie professionell und vor allem der Preis?
Was kostet die TU?
Wie hoch sind die Strafen für die Verkehrsdelikte?

7. Zoll
Wer kennt die Transportkosten von Deutschland nach Uruguay? Ein Container? Auto?
Wie hoch sind die Einfuhrzölle für die Einwanderer?
Was soll man lieber nicht mitnehmen sollen?
Was soll man auf jeden Fall mitnehmen?

9. Kapital
Wie viel Kapital sollte man schon dabei haben um gut über die Runde zu kommen?
Wie viel benötigt ein Ehepaar im Monat?

10. Recht
Was muss ich auf jeden Fall beachten? Welche Gesetze sind primär wichtig?
Es ist klar, dass alles wichtig ist, aber was ist einem Neuling besonders anzuraten?

11. Aufenthaltsgenehmigung/Visum
Benötige ich ein Visum? Wie lange ist dieses gültig?
Was kostet die Aufenthaltsgenehmigung?
Wie schnell muss ich diese beantragen?
Wann erlangt man die Bürgschaft? Wie sinnvoll?
Ist doppelte Staatsbürgschaft möglich?
Gibt es doppelte Staatsangehörigkeit?

12. Tierzucht
Preise für eine Kuh
Huhn und Hahn und anderes Gefieder
Schwein
Schaaf
Futter für die Tiere?

13. Verdienst
Was bekommt man durchschnittlich pro Stunde?
Oder wird pro Tag bezahlt? Wieviel?
Urlaubsgeld – wie hoch falls überhaupt?
Krankengeld – im Falle einer Krankheit?

14. Subventionierungen
Was wird in Uruguay vom Staat subventioniert?
Landwirtschaft, Viehzucht usw.?

15. Mentalität
Wie ist der Paraguayer als Mitarbeiter: Verantwortungsbewusst oder jeher kommt wann er will?
Überhaupt möchte ich gerne mehr über die Mentalität der Einheimischen wissen.
Sind sie fleißig, sauber, strebsam, ehrgeizig oder eher das Gegenteil?
Arbeitet der Uruguayer um zu Leben oder lebt er um zu arbeiten?
Kann man sich auf das Wort eines Einheimischen verlassen oder wird man verlassen?

16. Sonstiges
Was verdient man dort auf dem Bau, Land, usw.?
Wo ist es lukrativ zu leben?
Was kann man dort eröffnen um sofort durchstarten zu können: Cafe, Motel usw
Wer sind die Ureinwohner von Uruguay? Welche Rechte haben sie?
Das Recht des Einwanderers und des Einheimischen – wo liegt der Unterschied?
Man hört und liest, dass die Kriminalität im Lande steigt. Wie kann man sich dagegen wehren?
Findet man leicht eine Beschäftigung in Uruguay?

Selbstverständlich sind das nicht alle Fragen auf die ich eine allumfassende Antwort suche, aber wenn jemand mir das so tief und hoch wie es nur geht beantworten kann, dann habe ich eine kleine Basis von der ich meine Entscheidung nach Uruguay auszuwandern abhängig machen werde.
Vielen Dank für die Antwort im Voraus.

Re: Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon Cheetah » Dienstag 17. Januar 2017, 21:11

Ufffffffffff!

Selbst informieren bitte, man wird fuendig wenn man sucht.

Erwartest Du wirklich, dass Du auf jede Frage die Antwort auf dem Tablett serviert kriegst?

Nichts fuer ungut, aber die meisten der Eingewanderten hier informierten sich in langen Stunden selbst in den damals noch relativ duenn gesaeeten Seiten in deutscher Sprache ueber Land und Leute. Information gibt es heutzutage in Huelle und Fuelle, wenn man nur sucht.


LG
Cheetah
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon antaresuy » Dienstag 17. Januar 2017, 21:57

Hallo Halo,

Du bist derjenige der hier ankommt und die meisten Fragen im ersten Posting machst. Ehrlich gesagt möchtest Du am liebsten nichts machen und dann entscheiden ob Du herkommst oder nicht. Leider ist ein Forum dazu da um Hilfe zu suchen und wenn möglich zu geben. Aber was Du verlangst, ehrlich gesagt, ist Information für die viele Firmen in der Welt sehr viel Geld zahlen. Es gibt schon Firmen die für diese Auskunft zahlen, diese dann schön zusammenstellt und sie an grosse Firmen weiterverkaufen um denen die Arbeit für Investitionsmöglichkeiten zu erleichtern. Ich persönlich habe für eine solche Firma solche Listenfragen beantwortet und um alle Preise zusammenzukriegen waren ca. 2 Wochen Arbeit und dann wurde der Fragebogen ausgefüllt. Diese Firmen machen diese Umfragen in allen Ländern der Welt und diese Info wird dann weiterverkauft.
Was würdest Du für so eine Auskunft zahlen?
Peter Stross
Benutzeravatar
antaresuy
Warteschlangen-Moderator
 
478

Re: Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon urukai » Mittwoch 18. Januar 2017, 21:29

Die ersten Punkte kannst du hier sehen: http://www.devoto.com.uy

Billiger wird es in den Almacén's (quasi den Tante Emma Läden) und Fleisch kauft man eh besser beim Metzger. Aber besser immer vom höchsten Preis ausgehen und schon ist man auf der sicheren Seite.

Ansonsten, Frageliste ist tatsächlich lang und die meisten die schon etwas länger hier sind könnten die abarbeiten. Aber wie @antaresuy schon schrieb, das ist Arbeit und nicht zu knapp. Dazu kommt, manche Fragen die kannst du nicht einmal so einfach beantworten, nimm alleine den Hausbau. Du kannst dir selbst ein kleines Haus hinstellen und das kostet dann zwischen 6000 - 10000 Dollar (ohne Bauland, da kommt es wieder darauf an, wo hier im Lande). Oder willst du eine Villa am Meer oder eine Farm im Hinterland usw. Ich habe alleine bei den ganzen Baumaterialien Unterschiede gesehen da schläft dir das Gesicht ein.

Oder der Strom, das hängt auch davon ab wo du lebst. Auf dem Land ist Strom billiger (es gibt einen speziellen Landtarif, auch für mich eine relativ neue Information und habe ich nur kennengelernt durch meine Freundin, eine Einheimische), aber auch nicht überall. In Bella Vista (Küstenort) hatte ich Stromkosten um 8000 - 10000 Peso, hier in Nueva Carrara (Land) knapp um die 2000 Peso und habe nicht viel weniger an Geräten am laufen als zuvor. Die ersten Jahre in Progreso (ebenfalls Land) war ich bei rund 5000 Peso, aber weniger Elektrogeräte am laufen.

Alles nicht so einfach.
Benutzeravatar
urukai
Freundlicher Benutzer
 
16

Re: Mehrwertsteuer in Uruguay

Neuer Beitragvon Mandred93 » Dienstag 11. September 2018, 18:02

Was ist denn der Grund für diese Regelung? Ich finde sie auf jeden Fall gut, habe nur den Sinn für Uruguay noch nicht begriffen.
Mandred93
Registrierte Benutzer
 
8


Zurück zu Über das Land Uruguay

 


  • Ähliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron