Arbeiten als Frau als Hufpfleger, Gaucho, Wanderrittführer

Fragen und Antworten zum Land Uruguay:
Über das Land, die Bewohner, Gebräuche, Sitten, Kultur, Geschichte, Tourismus, Urlaub usw.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Fragen und Antworten zum Land Uruguay:
Über das Land, die Bewohner, Gebräuche, Sitten, Kultur, Geschichte, Tourismus, Urlaub usw.

Arbeiten als Frau als Hufpfleger, Gaucho, Wanderrittführer

Neuer Beitragvon IrenAltmann » Mittwoch 7. Oktober 2015, 12:27

Hallo, ich bin ganz neu hier und möchte gern wissen, ob ich mit meinem bisherigen Beruf auch in Uruguay Arbeit bekommen kann.
Ich habe in Deutschland selbst einen Wanderreithof gehabt und bin seit nunmehr 15 Jahren als Huforthopädin selbständig.
Einige Länder in Mittel-Südamerika sind gerade in diesen Bereichen sehr Männerbestimmt.
Vielleicht hat jemand einen Vorschlag für mich, wo ich mich bewerben könnte, um erst mal einige Zeit für jemanden zu arbeiten?
meine Website: http://www.irenaltmann.de um sich vorstellen zu können, was ich mache.
Vielen lieben Dank Iren

Re: Arbeiten als Frau als Hufpfleger, Gaucho, Wanderrittführer

Neuer Beitragvon ElPescador » Sonntag 11. Oktober 2015, 09:37

Ich denke, dass der Beginn eventuell etwas schwer werden könnte. Wenn du dich aber erst einmal etabliert hast, sollte es keine Probleme geben.
Benutzeravatar
ElPescador
Freundlicher Benutzer
 
20

Re: Arbeiten als Frau als Hufpfleger, Gaucho, Wanderrittführer

Neuer Beitragvon IrenAltmann » Montag 12. Oktober 2015, 15:18

Das glaube ich, ist überall gleich. jetzt testen wir das mal in Norddeutschland. Wenn es dort zu kalt ist, lernen wir spanisch und schauen uns mal um, ob wir auch zu Uruguay passen. Wenn es Möglichkeiten gibt, dann ist es egal, wie schwierig, dann können wir überall Fuss fassen. danke


Zurück zu Über das Land Uruguay

 


  • Ähliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron