Reisebegleiter/in

Für Gesuche jeder Art in Uruguay.
Das beinhaltet nicht nur Dienstleistungen jeder Art, sondern auch Handel.
Dieses Forum ist ausschliesslich für Gesuche.
1) Hier sollen Suchende ihre Anliegen darstellen.
2) Offerten an jene Suchende gehören auch hier her (bzw in eine private Mail an den Suchenden).

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Für Gesuche jeder Art in Uruguay.
Das beinhaltet nicht nur Dienstleistungen jeder Art, sondern auch Handel.
Dieses Forum ist ausschliesslich für Gesuche.
1) Hier sollen Suchende ihre Anliegen darstellen.
2) Offerten an jene Suchende gehören auch hier her (bzw in eine private Mail an den Suchenden).

Reisebegleiter/in

Neuer Beitragvon berndreich » Montag 9. März 2015, 17:59

Hallo,ich möchte Uruguay besuchen und kennenlernen wenn möglich noch dieses Jahr.Ich würde gerne von der Brasilianischen Grenze bis runter nach Montevideo fahren.Ich suche einen Reisebegleiter/in die mir Land und Leute zeigt abseits der allg. Tourismuswege.Ich möchte auch die Städte kennenlernen so wie sie sind nicht wie sie den Touris gezeigt werden.Wer macht so etwas oder wer kennt jemand der das macht,auch Einheimische????Der Guide sollte halt Deutschsprachig sein.Es wäre nett wenn sich was ergibt.......Gruß Bernd/Deutschland

Re: Reisebegleiter/in

Neuer Beitragvon antaresuy » Montag 9. März 2015, 20:57

Hallo Bernd,
berndreich hat geschrieben:Hallo,ich möchte Uruguay besuchen und kennenlernen wenn möglich noch dieses Jahr.Ich würde gerne von der Brasilianischen Grenze bis runter nach Montevideo fahren.Ich suche einen Reisebegleiter/in die mir Land und Leute zeigt abseits der allg. Tourismuswege.Ich möchte auch die Städte kennenlernen so wie sie sind nicht wie sie den Touris gezeigt werden.Wer macht so etwas oder wer kennt jemand der das macht,auch Einheimische????Der Guide sollte halt Deutschsprachig sein.Es wäre nett wenn sich was ergibt.......Gruß Bernd/Deutschland

Es ist schon möglich dass jeman erscheinen könnte, doch eine Reise muss man planen. Auch Einheimische müssen planen. Sie sind nicht nur da und warten dass jemand kommt und einfach sagt "hier bin ich jetzt zeig mir". Sowie Du über eine gewisse Zeit verfügst um Deine Reise durchzuführen (Urlaub), so muss ein Einheimischer auch um diese Zeit verfügen. Auch glaube ich nicht, dass irgend jemand der über genau die selbe Zeit verfügen sollte, seine Zeit (und wir reden nun von 2 oder 3 Wochen 24 Stunden am Tag) ausgerechnet für einen Unbekannten vergeuden möchte.
Deine Planung sollte schon soweit sein, dass Du weisst von wann bis wann und wieviel Du zahlen möchtest (ich meine jetzt nicht ein Angebot über das Forum machen, aber es sollte Dir klar sein, dass Du zahlen musst und zwar nicht nur anfallende Auslagen).
Die Grenze zwischen Uruguay und Brasilien ist auch nicht nur eine Ortschaft, zwischen beiden Ländern gibt es 1000 Km Grenze (von der Küste in Chuy bis "oben" in Bella Unión).

Grüsse,
Peter Stross
Benutzeravatar
antaresuy
Warteschlangen-Moderator
 
476

Re: Reisebegleiter/in

Neuer Beitragvon berndreich » Freitag 13. März 2015, 10:50

Hallo,ja das war etwas wenig Informationen.Aber es geht in erster Linie darum ob jemand Zeit und Lust hat,das zu tun,ich kann mich evt. dann demjenigen anpassen.Ich werde auch keine Reise planen,ich möchte einfach nur etwas umher streunen,wenn ich in City B lande anstatt in City A ist das auch egal,dabei sieht man oft mehr als bei einer geplanten Reise.Ich bin auch kein Typ der ne 24Std. Betreuung braucht,war schon auf der halben Welt und das auch in Krisen u. Kriegsgebiete.Also einfach wo geht man am Abend hin Bars Kneipen Essen Sport oder was kann man Tagsüber so machen.Was machen Uruguayaner sonst so.Ich werde auch nur kurz da sein ca 10 Tage.Ich werde vorraussichtlich ab 2016 für längere Zeit für eine Firma in Uruguay tätig sein,dann habe ich jedes Wochenende Zeit mir etwas geplantes anzusehen,all die Denkmäler Museen und sonstige Sehenswürdigkeiten!!!!Bis dahin hoffe ich jemand zu finden,der ab und zu mit mir losfährt/losgeht.Von der Grenzstadt Chui,Rocha,Maldonado bis nach Montevideo oder umgekehrt.

Re: Reisebegleiter/in

Neuer Beitragvon Martin » Mittwoch 18. März 2015, 17:25

Hallo..ich wohne seit 13 Jahren hier und kenne mich ein bisschen aus... Ich habe ne kleine Agentur,,, die [url]Uruguay erleben http://www.uruguay-erleben.de/uruguay-b ... en-budget/[/url][code][/code]auf eine ganz besondere Art anbietet, kannst dir ganz nach Belieben und Budget zusammenbauen. Ich bring dich auch dorthin wo andere nicht hinfahren. Viel einheimisches Flair ist angesagt,, schaus dir mal an und melde dich... Grüsse Martin
Martin
Freundlicher Benutzer
 
196


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast