Und wieder ein Neuer..

Neue Benutzer können sich hier vorstellen, wenn Sie möchten.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Neue Benutzer können sich hier vorstellen, wenn Sie möchten.

Und wieder ein Neuer..

Neuer Beitragvon mci1976 » Freitag 29. Oktober 2010, 00:13

Hallo Zusammen,

da ich Euch ja schon einige Tage "beobachtet" habe, werde auch ich mich bei Euch vorstellen. Ich heiße Meik, bin 34 Jahre alt, wohne momentan noch in Niedersachsen (nähe Hannover) und spiele ebenfalls schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken auszuwandern.

Jetzt wird sich vielleicht der ein oder andere fragen, warum man quasi „in der Blüte seines Lebens“ auswandern will, und zwar aus einem Land, welches einem soziale Sicherheit und Gerechtigkeit bieten soll.
Meiner Meinung nach verwandelt sich Deutschland immer mehr zu einem Schmelztiegel von Egoismus, Willkür und Korruption und im Gegensatz zu anderen Ländern, lässt „der typische Deutsche“ das auch Alles mit sich machen, und zwar nur damit keine gravierenden Löcher in das soziale Netz geschnitten werden, wo er selbst durchzufallen könnte. Der typisch deutsche „Geschäftsmann“ verdient hier heutzutage nur sein Geld damit, andere zu hintergehen und für seine Belange auszunutzen und die Politiker machen es eifrig vor. Ehemalige Spitzenpolitiker mit Top-Positionen bei internationalen Großunternehmen oder Banken, die das Geld Ihrer Kunden verjubeln, dann staatliche Subventionen einfordern, um ihre Manager zu bezahlen – Alles nur eine Spitze des Eisberges. Hier weiterleben? Für einen „Freigeist“ wie mich undenkbar. Wirklich überleben kann hier nur, wer nicht mehr über sein Leben nachdenkt und sich hinter seiner Arbeit versteckt. :puke:

Kurz zu meinem Lebenslauf: Nach dem Abitur brav meinen Wehrdienst geleistet, angefangen Tiermedizin zu studieren und aufgrund einer später festgestellten Tierhaarallergie zu den Humanmedizinern gewechselt. Leider ist zu diesem Zeitpunkt meine Mutter verstorben, so dass es mir schwer gefallen ist weiter an Leichen „herumzuschnipseln“. Nachdem mein Vater mir dann verboten hat wieder zu studieren (er wollte lieber mit seiner neuen Ehefrau durch Europa reisen), habe ich eine Ausbildung zum Informatikkaufmann absolviert. Danach ging es in die Bildungsbranche und später dann durch einen immer noch hochrangigen Politiker in die Selbständigkeit. Leider hat sich da mein Bild gefestigt, denn es ging nicht darum mich und meine 4 Angestellten „zu Ruhm und Reichtum zu verhelfen“, sondern eher um das Wohl des Politikers. Nun bin ich freiberuflich als Wirtschafts- und Unternehmensberater tätig mit den Schwerpunkten Informationstechnologie, Existenzgründung und Schuldnerberatung.

Es ist traurig das mit Mitte 30 schon sagen zu müssen, aber ich fühle mich sowohl physisch als auch psychisch ausgelaugt und das liegt sicherlich nicht an meiner Arbeit, die ich sehr gerne mache, sondern eher an dem Umfeld, welches mich umgibt und die Menschen, mit denen ich tagtäglich zu tun habe. Jeder denkt nur an sich und seine eigenen Probleme, dabei ist es doch so einfach sich gegenseitig zu unterstützen. In der deutschen Gesellschaft wird auf jeden Einzelnen ein so großer Druck aufgebaut, der nur noch durch Heuchelei übertüncht werden kann. Katholische Priester, die Kinder misshandeln bilden auch hier wieder nur die Spitze. :banghead:

Was ich von einer Auswanderung erwarte?

In erster Linie möchte ich anfangs für mich meine persönliche Freiheit entdecken und ein paar Monate mein Leben genießen. Dieses soll natürlich durch ein intensives Spanischtraining begleitet werden (hatte in der Schule leider nur Latein und Englisch). Danach würde ich gerne noch einmal neu durchstarten und Menschen aktiv unterstützen, die eventuell auch andere Ziele verfolgen – zum Beispiel Menschen eine Auswanderung aus Deutschland ermöglichen, die es sich eigentlich finanziell nicht leisten könnten und dabei noch nicht einmal pleitegehen – denn diese Kenntnisse kann mir niemand mehr nehmen :twisted:

Ich danke Euch fürs „zulesen“ und freue mich auf die Kontaktaufnahme mit Euch. Bei technischen Problemen oder Hilfen, dieses Forum weiter voran zu bringen, bin ich gerne behilflich. :dark1:

Lieben Gruß aus Lower Saxony / Germany :hello2:

Meik
Benutzeravatar
mci1976
Freundlicher Benutzer
 
54

Re: Und wieder ein Neuer..

Neuer Beitragvon Ralph » Freitag 29. Oktober 2010, 00:34

Hi Meik,

sehr netter Einstand. Danke.
Herzlich willkommen und viel Spaß und Erfolg!
Liebe Grüße, Ralph
Benutzeravatar
Ralph
Warteschlangen-Moderator
 
1213

Herzlich willkommen Maik

Neuer Beitragvon Cheetah » Freitag 29. Oktober 2010, 00:37

Hallo Maik,

wie gut man das nachvollziehen kannst was Du schreibst:-))

Bin heute zu faul viel zu schreiben, daher nur vorlaeufig ein

HERZLICHES WILLKOMMEN!

LG
Cheetah
Dateianhänge
blume-0417.gif
blume-0417.gif (14.85 KiB) 1220-mal betrachtet
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: Und wieder ein Neuer..

Neuer Beitragvon Hormiga47 » Freitag 29. Oktober 2010, 00:45

Hallo,Meik
Auch von mir ein herzliches Bienvenido.

Smilies (5).gif
Smilies (5).gif (720 Bytes) 1218-mal betrachtet

[Warst mal wieder schneller,als ich,Rita!!]

Gruss:Silvia
Relax.jpg
Hormiga47
Warteschlangen-Moderator
 
1379

Re: Und wieder ein Neuer..

Neuer Beitragvon ATA » Freitag 29. Oktober 2010, 09:19

mci1976 hat geschrieben:. zum Beispiel Menschen eine Auswanderung aus Deutschland ermöglichen, die es sich eigentlich finanziell nicht leisten könnten und dabei noch nicht einmal pleitegehen – denn diese Kenntnisse kann mir niemand mehr nehmen :twisted:

Hallo Meik,
nach dem ich deinen ersten Bericht gelesen habe............................ Herzlich willkommen in diesem Forum.

Du hast mich aber auch gleichzeitig neugierig gemacht. Ohne Lotterieeinsatz Glück im neuen Einwanderungsland gewinnen?
Leben und leben lassen!
ATA
Warteschlangen-Moderator
 
911

Re: Und wieder ein Neuer..

Neuer Beitragvon mci1976 » Freitag 29. Oktober 2010, 13:05

Hallo ATA,

so einfach ist das natürlich nicht, aber man kann sich ja auch z.B. durch einen Immobilienkauf in Deutschland "entschulden" - Genaueres werde ich mal gesondert posten.
Benutzeravatar
mci1976
Freundlicher Benutzer
 
54

Re: Und wieder ein Neuer..

Neuer Beitragvon =MaBu= » Samstag 30. Oktober 2010, 19:34

Hallo Meik,

wir sind ja schon eine Zeitlang in Kontakt miteinander. Als "Freigeist" wirst Du in Uruguay aufatmen, denke ich!

Willkommen hier im Forum! Und schon vorweg: Willkommen in Uruguay!

Saludos, Manfred
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

Re: Und wieder ein Neuer..

Neuer Beitragvon mci1976 » Sonntag 31. Oktober 2010, 00:46

Ich danke Euch Allen für die herzliche Aufnahme und den Status "freundlicher Benutzer". Ich werde versuchen, Euch durch meine Beiträge nicht zu enttäuschen und bin sehr lernbegierig, was Uruguay angeht. Dafür bleibe ich auch gerne mal ein paar Minuten länger wach...

Lieben Gruß

Meik
Benutzeravatar
mci1976
Freundlicher Benutzer
 
54


Zurück zu Neue Benutzer

 


  • Ähliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast