Nachtleben in Montevideo

Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon Cheetah » Sonntag 22. Mai 2011, 01:04

Ich eroeffne mal einen Thread i. S. Nachtleben in Montevideo, obwohl ich alles andere als ein Partygirl bin :lol: :lol: :lol: . Aber es gibt auch andere, vor allen Dingen junge Leute, die sich gerne mal die Nacht um die Ohren schlagen. Wer hat Insidertipps?

Ich poste mal inzwischen Links aus dem Internet:

http://www.virtualtourist.com/travel/So ... G-C-1.html





http://www.mondoexplorer.com/uruguay/ni ... go-bar.php




LG
Cheetah

PS. Hallo Frutilla, was schlaegst Du aus eigener Erfahrung fuer junge Leute vor, falls Du schon Tipps vorweisen kannst?
Dateianhänge
Musikkatze.gif
Musikkatze.gif (144.48 KiB) 4414-mal betrachtet
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon Cheetah » Sonntag 22. Mai 2011, 01:28

Hallo an alle Ehefrauen,

sollte Euer Angetrauter mal mit seinem besten Kumpel Lust verspueren einen Whisky zu trinken in einer Whiskeria, dann spitzt mal im Vorfeld die Ohren oder schnueffelt noch besser in folgendem (englischen) Link:

http://www.thisishowyoudoit.com/blog/ur ... ion-drugs/

Whiskerias sind nicht nur zwangslaeufig zum Whisky-Trinken da :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



LG
Cheetah


PS. Guter Tipp von Frau zu Frau: Immer ne Flasche Whisky im Kuehlschrank haben mit viel Eis, dann sieht auch jede Ehefrau (siehe Bild 1 genauso aus wie auf Bild 2, wenn die Buddel leer ist :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Dateianhänge
sexydancing.gif
sexydancing.gif (5.37 KiB) 4410-mal betrachtet
bunny1.jpg
bunny1.jpg (2 KiB) 4410-mal betrachtet
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon Hormiga47 » Sonntag 22. Mai 2011, 02:01

Cheetah hat geschrieben:Hallo an alle Ehefrauen,

sollte Euer Angetrauter mal mit seinem besten Kumpel Lust verspueren einen Whisky zu trinken in einer Whiskeria, dann spitzt mal im Vorfeld die Ohren oder schnueffelt noch besser in folgendem (englischen) Link:

http://www.thisishowyoudoit.com/blog/ur ... ion-drugs/

Whiskerias sind nicht nur zwangslaeufig zum Whisky-Trinken da :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



LG
Cheetah


PS. Guter Tipp von Frau zu Frau: Immer ne Flasche Whisky im Kuehlschrank haben mit viel Eis, dann sieht auch jede Ehefrau (siehe Bild 1 genauso aus wie auf Bild 2, wenn die Buddel leer ist :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


http://www.escorturuguay.com/
http://www.moteleljardin.com.uy/
http://www.hotelgoes.com.uy/
http://www.marivent.com.uy/

Und und und..........

Das gibt es sogar hier im Orient schon im Ueberfluss!!

Gruss:Silvia
Hormiga47
Warteschlangen-Moderator
 
1379

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon frutilla » Dienstag 24. Mai 2011, 14:26

Für junge Leute, da kann ich gute Tipps geben:

Im Parqué Rodo befinden sich, im selben Gebäude:
El Club (ist super, gutes Ambiente, gute Leute, eher "cheto"-like)
W Lounge (sind viele "negrillos", wird wohl viel geklaut)
UP (für Frauen ab 20 und Männer ab 23, wirklich super Ambiente, nicht allzu groß, ich mag es sehr, eher auch so "cheto" und Glamour^^)

Des weiteren gibt es noch:
Cimarrón (sind viele Leute aus dem interior, estilo "agro(nomía) wie die juventud das nennt)
Tres Perros
Tres Perros Buceo (ist super, war ich erst einmal, genau neben GataBacanam, nicht so cheto-Stil, wenn man mal auch weniger aufgebrezelt weggehen will)
GataBacana
Soul (ähnlich Tres Perros Buceo...einmal dagewesen)
Lotus (eher sehr High Society..war noch nicht, will aber...ist teuer, Frauen kommen kostenlos rein zumindest donnerstags)
IN (soweit ich weiß heißt das aber jetzt Club Mandarine,will hin, soll super sein, ist in Carrasco glaube ich)
Asia de Cuba (beim MontevideoShopping, auch nen bisschen "Glamour"-Ambiente, war noch nicht da)
El Pony (war selber noch nicht da)
Azabache (war noch nicht da, Mittwochs gibt's immer Salsa-Nacht)
La City (in Ciudad Vieja, war nie da, absolut keine Ahnung wie es ist)

Mehr fällt mir momentan nicht ein ;) Also für Fragen und Ratschläge bezüglich Nachtleben für junge Leute, da bin ich gerne Ansprechpartner.
In der Ciudad Vieja war ich noch in keiner Disco.
frutilla
Freundlicher Benutzer
 
19

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon =MaBu= » Dienstag 24. Mai 2011, 21:17

Hola Leute!

Für alle Gruftis und Ewiggestrigen hier, die nicht am Puls der Zeit sind, hier eine kurze Erläuterung: Chetos, auch Pijos genannt, sind eine "Tribu urbana" (städtische Subkultur) wie Emos, Floggers, Darks, Gotics, Punks u.a.m. Wie alle diese Gruppen zeichnen sich die Chetos durch eine bestimmte Art zu reden, sich zu kleiden sowie gewisse Denk- und Verhaltensmuster aus.

Hier eine Definition von "Cheto" (Quelle: Frikipedia.es): "Ein Cheto ist eine Person, die denkt sie hätte viel Geld (...) und glaubt, sie hätte Macht über Andere. (In Wirklichkeit besitzen die meisten jedoch kein Geld, meinen aber trotzdem über Andere bestimmen zu können.) Der bevorzugte Musikstil der Chetos ist bekannt als "Punchi" oder elektronische Musik. "Punchi" kommt von "Chiki pim pim pam panam".

Es existiert eine ewige Rivalität zwischen den Chetos und den Negros cumbianchas. ..."

Ob ich jetzt allerdings mehr verstanden habe, weiß ich nicht! Erdbeere, bitte klär' uns auf!

Aussehen tun sie ja ganz nett (s. beigefügtes Bild)!

Saludos, Manfred
Dateianhänge
Chetos-o-pijos.jpg
Foto: Aufgebrezelte Chetas und Chetos.
Chetos-o-pijos.jpg (25.52 KiB) 4381-mal betrachtet
Leben braucht Freiheit! ·· Libertad o Muerte! ·· Tel.: 00598-96-863757
Benutzeravatar
=MaBu=
Registrierte Benutzer
 
1133

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon frutilla » Dienstag 24. Mai 2011, 22:52

Cheto:
Man kann es quasi parallel zu "Bonze" / "Proll" übersetzen.
EIn cheto ist jemand, der Geld hat, bzw. so tut und sich dementsprechend kleidet - Markenkleidung, neuestes Handy, immer etwas gestylt ist. Mittlerweile - das war mir auch neu - hören die chetos sogar liebend gern cumbia plancha (La Zorra, La Fase-Buk, La Silver Chance) und einige laufen sogar im Sport-Negrillo-Style rum mit (bei den Männern) hübschem Ohrring und blondierten Haaren.
Sie mögen eher den "Glamour" und eben eher ihre Leute.
Und hier in Montevideo ist auffällig, dass viele eben "mit der Kartoffel" im Mund reden...ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll...tienen papa sagt man einfach...stellt euch vor sie hätten ne Kartoffel Mund und reden deshalb komisch.
Im Sommer ist man natürlich in Pta del Este und umliegend, man benutzt gerne Wörter, die einen von anderen "Schichten" (grausames Wort in dem Zusammenhang ..:S )abgrenzen und will halt sichtlich machen, dass man aus der "Oberschicht" kommt oder guten Mittelklasse.
Aber das Bild kommt schon gut hin. :D
Natürlich gibt es auch einige, wo man auf den ersten Blick: cheto sagen würde, aber wenn man sie dann kennt, dann sind sie normal drauf und so.
frutilla
Freundlicher Benutzer
 
19

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon ATA » Mittwoch 25. Mai 2011, 15:21

Alles alter und kalter Kaffee. Ich gehörte zur meiner Zeit der Edelgruppe "Gammler" an. US Parker (war natürlich voll "in"), langhaarig und mit einer "eleganten "No Name" Nobeljeans sprich: Mit Schlag, etwas älter und benutzter im Aussehen. Bequeme Schuhe, Keine Drogen!!, kein Alkohol"", keine Zigarretten", Täglich 8 Stunden Arbeit um den teuren Sprit (erschreckende 45 Pfg / Liter) für meinen VW Käfer zu verdienen!!
Dies alles hatte verschiedene Vorteile. U.a. keine Förderung der Ausuferung von Millionen US$ Managergehälter für die Mineralölvorstände.( 4 Pfg Benzinpreiserhöhung wurde rechtzeitig in der deutschen Tagesschau mitgeteilt). Keine Förderung der Mode Gurus. Keine teuren Hotelkosten für moderne Heuhotels. Auftragen von US Armee Kleidung, weil noch in gutem Zustand, trotz Vietnameinsatz. :mrgreen:
Leben und leben lassen!
ATA
Warteschlangen-Moderator
 
911

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon Cheetah » Mittwoch 25. Mai 2011, 15:34

Hallo ATA,

man das waren noch Zeiten:-)) Seit damals ist auch meine Lieblingskleidung die Jeans geblieben, nur den Army-Parka habe ich hoechstens ab und zu im Campo an :lol: :lol: .
Im Job dagegen chic mit Supermini und hochhackigen Schuhen :lol: :lol: :lol: und zum Ausgleich den Gammellook:-)) War ne Klasse Zeit und wenn ich mir noch einmal eine Zeit meines Lebens aussuchen koennte, dann waere es diese "Gammellook-Zeit" (bzw. auslaufende Hippie-Zeit) oder die in Afrika :lol: :lol:

Wiki schreibt auch interessant ueber "Gammler"

http://de.wikipedia.org/wiki/Gammler

LG
Cheetah
Dateianhänge
harley.gif
harley.gif (3.76 KiB) 4359-mal betrachtet
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon ATA » Donnerstag 26. Mai 2011, 09:57

Cheetah hat geschrieben:Hallo ATA,
man das waren noch Zeiten:-)) Seit damals ist auch meine Lieblingskleidung die Jeans geblieben, nur den Army-Parka habe ich hoechstens ab und zu im Campo an :lol: :lol: .
Im Job dagegen chic mit Supermini und hochhackigen Schuhen :lol: :lol: :lol: und zum Ausgleich den Gammellook:-)) War ne Klasse Zeit und wenn ich mir noch einmal eine Zeit meines Lebens aussuchen koennte, dann waere es diese "Gammellook-Zeit" (bzw. auslaufende Hippie-Zeit) oder die in Afrika :lol: :lol:

Na dann,
Hola Cheetah, willkommen im ehemaligen Club!! :D :lol: :hello1: :hello1: :occasion5: :occasion9:
Nach Walter Hollstein handelte es sich bei Gammlern um Jugendliche, „die sich der Konformität des Lebens bewusst entziehen“. Die Westberliner Innenbehörde stellte fest, dass die so genannten Jugendlichen in der Regel einen Wohnsitz hätten und einer geregelten Arbeit nachgingen. Ihr Verhalten sei nicht auf „Arbeitsscheue“ zurückzuführen, vielmehr sei ihr Freizeitverhalten Ausdruck des Protests gegen bestehende Gesellschaftsnormen. Das niedersächsische Innenministerium stellte in einer Expertise aufgrund von Bildung und Herkunft eine günstige Sozialprognose und bezeichnete Gammler „als vielfach geistlich aufgeschlossen, bisweilen intellektuell“ sowie „oft berufstätig“ und „nur in der Freizeit gammelnd“
http://de.wikipedia.org/wiki/Gammler
Das im obigen Wiki Zitat dick Unterstrichene habe ich bis heute im Prinzip beibehalten. Gruß bitte nicht an Westerwelle und Merkel :violent1: :banghead: :bootyshake: :boxing: :cussing: :pain10:
Leben und leben lassen!
ATA
Warteschlangen-Moderator
 
911

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon Cheetah » Freitag 27. Mai 2011, 23:54

Hallo ATA,

jetzt wo ich so ein klitzekleines bisschen aelter bin :lol: :lol: :lol: :lol: erwacht in mir der einstige Rebellengeist zuweilen wieder mehr und ich denke keiner muss fragen wieso und warum, denn rebellieren moechte ich in der Regel nur, wenn ich die Nachrichten ueber die bundesdeutsche Politik lese.............................oder mir wird gleich schlecht! :angry5: :banghead: :pain10: :puke: :violent1:

LG
Cheetah


PS. Hallo Frutilla,
ich hab ein regalo fuer Dich, wenn du willst:-)) Als Avatar!
LG
Cheetah
Dateianhänge
frutilla.gif
frutilla.gif (12.17 KiB) 4316-mal betrachtet
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: Nachtleben in Montevideo

Neuer Beitragvon ATA » Samstag 28. Mai 2011, 17:38

Cheetah hat geschrieben:jetzt wo ich so ein klitzekleines bisschen aelter bin :lol: :lol: :lol: :lol: erwacht in mir der einstige Rebellengeist

Na dann mal etwas zu hören aus dieser guten alten Zeit. Als es noch kein Terrorismus und Bankenrettung gab. Als Bankenvorstände noch "normal" verdienten und Arbeitslosigkeit verschwindend gering war. Leider war es in Uruguay weniger schön. Besonders für "Rebellen" wie die Tupamaros.....
http://www.youtube.com/watch?v=8BhHTA6Gzn0&NR=1
http://www.youtube.com/watch?v=e9XKVTNs ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=3a7cHPy0 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=Je8MXiwm ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=fhBpUJcp ... re=related

....und für US Rekruten für den Vietnamkrieg
http://www.myvideo.de/watch/339392/Full ... _Ausbilder
http://www.myvideo.de/watch/2195270/Ful ... ket_part_2
Leben und leben lassen!
ATA
Warteschlangen-Moderator
 
911


Zurück zu Leben in Uruguay

 


  • Ähliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron