La Noche de la Nostalgia

Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

La Noche de la Nostalgia

Neuer Beitragvon Cheetah » Dienstag 24. August 2010, 02:22

Morgen ist sie, die Nacht der Nostalgie.

Habe hier einen Link dazu gefunden:

http://www.taringa.net/posts/noticias/6 ... uguay.html

Aber vielleicht koennen uns Manfred oder Peter noch etwas detaillierter ueber diese Nacht berichten. Es geht um Musik und tanzen. Ich selbst war noch nicht dabei.

Am Mittwoch ist hier uebrigens Feiertag - hab noch garnicht nachgesehen welcher. Glaube aber, es ist der Unabhaengigkeitstag.

"Jungs" klaert uns mal auf bitte:-))

LG
Rita
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: La Noche de la Nostalgia

Neuer Beitragvon antaresuy » Dienstag 24. August 2010, 03:41

Hallo alle,

In den 70 Jahren gab es im Sender CX32 Radiomundo ein Programm "Old Hits" welches von Pablo Lecueder, einer der Besitzer des Senders, geleitet wurde.

1978 entschlossen sich die Besitzer des Senders eine Party zu organisieren, in welcher grundsätzlich nur Oldies gespiet werden sollten. Das ausgesuchte Datum war der 24 August, da am nächsten Tag Feiertag "Día de la Independencia") war. Der Platz war die damalige Disco Zum Zum (beim Panamericano - heute Sitz von Océano FM).

Der Name "Noche de la Nostalgia" ist natürlich registriert und darf nur von Pablo Lecueder und Partnern (Besitzer von Oceano FM) für die Party benützt werden.

Der Erfolg war ganz gross und in jedem Jahr gab es neue Unternehmer die an diesem Abend Parties organisieren. Heute ist es nun so, dass es praktisch kein Restaurant, Pub oder Disco gibt, die so eine Party nicht organisiert. In Restaurants werden Abendessen mit Tanzmusik organisiert und meistens gibt es auch irgendwie auch Lifemusik.

Es ist unterschiedlich wie die Parties organisiert werden, aber in den meisten Fällen gibt es einen festen Preis als Eintritt (wie es von Anfang an war) mit Whisky und Cola's as much as you can or want. In den Restaurants gibt es ein festes Menü (im Preis inbegriffen) und die Getränke werden extra verrechnet. Es ist so ein Erfolg, dass es wichtig ist die Eintrittskarten oder Reservierungen mit einiger Zeit im voraus zu machen.

Es ist der Abend an welchem die meisten Leute ausgehen. Letztes Jahr war die geschätzte Nummer bei etwas über 600.000 Personen. Auch ist es für die Lokale ein gutes Geschäft. Letztes Jahr schätzte man, dass an diesem Abend über USD 10:000.000 ausgegeben wurden.

Natürlich ist die Hauptparty bei Oceano FM, im früheren Lokal von Zum Zum, welches mit Zelten erweitert/vergrössert wird.

Gruss,
Peter Stross
Benutzeravatar
antaresuy
Warteschlangen-Moderator
 
478

Re: La Noche de la Nostalgia

Neuer Beitragvon Cheetah » Dienstag 24. August 2010, 16:08

Danke Peter fuer die ausfuehrliche Information:-))

LG
Rita
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816


Zurück zu Leben in Uruguay

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron