GEZ in Uruguay?

Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

Re: GEZ in Uruguay?

Neuer Beitragvon Ralph » Donnerstag 17. Juni 2010, 11:54

ATA hat geschrieben:(sorry, kein Kotzsmilie griffbereit)

Wie wärś beim nächsten Mal mit einem von diesen hier?
:puke:
:puke2:
:pukeleft:
:pukeright:
Liebe Grüße, Ralph
Benutzeravatar
Ralph
Warteschlangen-Moderator
 
1211

Re: GEZ in Uruguay?

Neuer Beitragvon ATA » Samstag 19. Juni 2010, 11:16

Ralph hat geschrieben:
ATA hat geschrieben:(sorry, kein Kotzsmilie griffbereit)

Wie wärś beim nächsten Mal mit einem von diesen hier?
:puke:
:puke2:
:pukeleft:
:pukeright:

Jau, die passen nicht nur für GEZ. :puke:
Währen auch passend für das deutsche verzankte Flitterwochen Paar Guido und Angela. Habe das Gefühl, Guido wird irgendwann aus der gemeinsamen Wohnung in Berlin rausgeworfen. Farblosigkeit und Maulheldenhaftigkeit wird in D nun mal bestraft, oder? :lol:
Leben und leben lassen!
ATA
Warteschlangen-Moderator
 
911

Re: GEZ in Uruguay?

Neuer Beitragvon binschonweg » Dienstag 28. Dezember 2010, 14:05

So, DIE haben es jetzt geschafft!!!

ab 2013 kommt in D eine ZWANGSABGABE (sprich staatlich organisierter Raub) für ALLE, egal ob Radio/TV vorhanden ist oder nicht! Man kann sich NICHT mehr abmelden aus dem GEZtapo Verein... und es wird ein "einheitlicher" Betrag von 18€ (Beiträge SOLLEN stabil bleiben - so wie die Rente) eingeführt! Befreiung (z.b. für Rollstuhlbesitzer) entfällt!

DIE schaffen es tatsächlich noch alle Menschen mit IQ über 80 aus diesem Land zu vertreiben.......... :o :o
binschonweg
Freundlicher Benutzer
 
162

Re: GEZ in Uruguay?

Neuer Beitragvon Cheetah » Mittwoch 29. Dezember 2010, 01:25

@Binschonweg

glaubste mein Lieber, dass GEZ alles ist? Ne Du, da kommt noch mehr befuerchte ich. Von einer angepeilten MWST-Erhoehung ist zu lesen und dann fand ich noch folgenden Link wo so "kleine" Gemeinheiten kommen koennten - auch in D:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/geheimplan-eu-bereitet-totale-finanzkontrolle-ihr.html;jsessionid=70790CCEE358E0B8481E61946382C093

Ich weiss ja, der Kopp-Verlag ist wohl umstritten - aber da ist oft wahres dran! Wir werden sehen was die folgende Zeit so mit sich bringt.

Aber im naechsten Jahr sind ja auch Wahlen in D - mal sehen was dabei herauskommt. Faengt glaube ich in Baden-Wuerttemberg an. Und wenn da evtl. die GRUENEN gewaehlt werden - dann haben die Leute eh nix kapiert.


LG
Cheetah
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Re: GEZ in Uruguay?

Neuer Beitragvon ATA » Mittwoch 29. Dezember 2010, 12:26

Cheetah hat geschrieben:@Binschonweg
glaubste mein Lieber, dass GEZ alles ist? Ne Du, da kommt noch mehr befuerchte ich. Von einer angepeilten MWST-Erhoehung ist zu lesen und dann fand ich noch folgenden Link wo so "kleine" Gemeinheiten kommen koennten - auch in D:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... 946382C093

Ich persönlich glaube, dass die GEZ Zwangsabgabe auch für blinde und sehbehinderte Omis und Opis sicherlich einen Nutzen bringt. Wir diesen aber nicht erkennen, weil wir NUR Bürger sind und von praktizierender Politik natürlich zwangsläufig keine Ahnung haben. Schließlich hat auch das Ausschussmitglied Ministerpräsident Kurti Becksbier hier grünes Licht gegeben.
Ausserdem bin ich dafür, dass endlich die FDP bei der nächsten Wahl 51% der Wählerstimmen bekommt um endlich, ohne die unsoziale Merkel CDU, sozial ausgewogene Politik betreiben kann. Ich finde es eine Gemeinheit, dass unser geliebter Guido Westerwilli nur das Außenministeramt bekommen hat. Bei den vielen steuerlichen FDP versprechungen hätte er auf das Amt des Finanzministers bestehen sollen. Aber wieder die Merkel, die alles versau.. hat.
Leben und leben lassen!
ATA
Warteschlangen-Moderator
 
911

Re: GEZ in Uruguay?

Neuer Beitragvon Cheetah » Donnerstag 30. Dezember 2010, 03:06

Nun ja ATA,

jetzt geht es ja den Rentnern auch ernsthaft an den Kragen mit der Versteuerung der Renten. Gestern war ein Bericht in WELT online (habs bei mir im Forum gepostet).

Alles ist zigfach versteuert und dann nochmal und nochmal und nochmal .......................


Bild

Bild

Aber was reg ich mich auf - mich betrifft es nicht :lol:

LG
Cheetah
Benutzeravatar
Cheetah
Warteschlangen-Moderator
 
1816

Vorherige

Zurück zu Leben in Uruguay

 


  • Ähliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast