Arbeit in IT/Finanzindustrie

Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

Moderator: Warteschlangen-Moderatoren

Forumsregeln
Leben, Einkaufen, Essen, Kochen, Arbeiten, Lebenshaltungskosten, Miete, Hauskauf usw.

Arbeit in IT/Finanzindustrie

Neuer Beitragvon linguafranca » Mittwoch 18. Juli 2018, 21:10

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit dem Arbeitsmarkt in der Finanzindustrie oder Softwareentwicklung in Uruguray? Da ich von der "Schweiz Südamerikas" gelesen habe, vermute ich, zumindest ersteres gibt es... oder vielleicht sind auch Programmierer/Entwickler hier? Arbeitet ihr, läuft das? Angestellt, freiberuflich? Wenn freiberuflich ggf. für Kunden in Deutschland? Oder selbständig dort? Wenn überhaupt möglich, kommt nur Montevideo in Frage? Wie sucht man generell Arbeit - in stärkerem Maße als hier über Kontakte, die jemanden kennen, den man mal fragen kann, und evtl. kennt der jemanden? Per CV auf Stellenanzeigen antworten, wenn man von außerhalb kommt, ist vermutlich recht chancenlos, das klappt ja schon hier immer weniger gut ohne die richtigen Unternehmensnamen im CV und Verbindungen. Wie habt ihr einen Fuß in die Tür gekriegt? Wo arbeiten ggf. Expats in Uruguay?

Habe keine Auswanderungspläne, ist ein Gedankenspiel. Uni-Abschlüsse in Mathematik, Informatik und Romanistik, Berufserfahrung als Mathematikerin Finanzindustrie, da programmiere ich auch. Spanisch fließend, spanischer Vor- und Nachname, englisch so lala. Mir geht er hier NICHT ums Gehalt. Ich weiß, dass man in Uruguay wie im Rest Südamerikas nicht wie hier mit einem Einkommen eine Wohnung mieten kann, Essen, ein Auto und einmal im Jahr Urlaub bezahlen kann... mich würden nur die grundsätzlichen Perspektiven interessieren.

Danke euch für eure Antworten.

Zurück zu Leben in Uruguay

 


  • Ähliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron